DIY-Projekt: Ein Zeitungsständer aus Kupferrohren

Hallo zusammen. Im heutigen DIY soll es um diesen Zeitungsständer aus Kupferrohren gehen, den ich aus Rohrresten von einem anderen Projekt gebaut habe. Auch in diesem DIY wird wieder ein bisschen genäht. Aber keine Sorge, gar nicht schwer – wie immer – VERSPROCHEN!!! Also, los gehts!

img_5592

Du brauchst dafür:

  • Kupferrohre
  • 6 Winkel aus Kupfer
  • 4 T-Verbindungsstücke aus Kupfer
  • einen Rohrschneider
  • einen Stoff deiner Wahl
  • zum Nähen eine Nähmaschine, oder du nähst per Hand, oder klebst den Stoff -auch möglich!

FullSizeRender-4

Anleitung für das Gestell des Zeitungshalters:

  1. In einem ersten Schritt habe ich mir natürlich überlegt, wie groß der Zeitungsständer sein soll, um dann mit dem Rohrschneider 6 gleich lange Stücke, die für Teile des Fußes, des hohen Halters und die oberen Verbindungsstücke dienen würden, zuzuschneiden. Weiterhin schnitt ich auch für die kürzeren Verbindungen im Fuß 4 gleiche Teile zu. Damit der Zeitungsständer nicht 2 gleich hohe Halter hat, habe ich für den vorderen Halter dann noch 2 etwas kürzere Rohrstücke vorbereitet. Damit fertig, ist man eigentlich mit dem aufwändigsten Part des DIY schon fertig – mal abgesehen vom Nähen vielleicht, was nicht für jeden so großen Spaß bedeutet dürfte.
  2. Nach dem Zurechtschneiden, habe ich die Einzelteile dann so zusammengesetzt, dass sie einen stabilen Fuß ergaben und mir von der Aufteilung gefielen.
  3. Anschließend (siehe unten) habe ich dann noch die Halter in die T-Verbindungen gesteckt. Die auf dem Bild fehlenden Verbindungsstücke, hatte ich absichtlich noch nicht angebracht, weil ich später dann meinen Stoff darüber stülpen wollte.

FullSizeRender-7

FullSizeRender-8

FullSizeRender-9

nun noch zum Stoff:

  1. Nachdem ich mich für eine Breite von 31 cm entschieden hatte, habe ich meinen Stoff doppelt genommen und abgesteckt. Die Länge betrug 63 cm.
  2. Alles auf links gedreht, habe ich dann erst einmal die Kanten sauber miteinander vernäht und danach alles wieder auf rechtsgedreht. ACHTUNG! Beim Vernähen, einen kleines Loch freilassen, dass du den Stoff auch noch wenden kannst, das Loch kannst du dann ja im Anschluss sauber vernähen.
  3. War das geschafft, habe ich dann nur noch die Schlaufen genäht, in dem ich den Stoff zur Probe einmal um eins der Rohre geschlagen habe, um die Schlaufe auch nicht zu eng zu nähen. Abstecken! Nähen und fertig.
  4. Zum Schluss habe ich den Stoff an beiden Enden mit den genähten Schlaufen über die Verbindungsrohre gestülpt und schließlich alles an das Zeitungshalter-Gestell angebracht.

FullSizeRender-2

FullSizeRender-3

FullSizeRender-11

FullSizeRender-13

FullSizeRender-14

FullSizeRender-12

Und schon wäre es geschafft. Ich könnte mir auch gut vorstellen, 2 verschieden farbige Stoffe zu verwenden. Sieht bestimmt auch echt toll aus, was meinst du?

Lass mich gern wissen, wie dir dieses DIY gefällt. Bis dahin,

liebe Grüße,
Saskia

2 Gedanken zu „DIY-Projekt: Ein Zeitungsständer aus Kupferrohren

Kommentar verfassen