A B O U T

img_5927

Hey, schön Dich auf meinem Blog begrüßen zu dürfen!

Ich bin Saskia – 29 (diese Zahl werde ich auch nicht so bald aktualisieren) und lebe mit Theo – meinem kleinen, verträumten, verfressenen aber dennoch durchaus sportlichen Kater in Münster. Ich habe die seltene Gabe für 5 Euro shoppen zu gehen – ich hoffe, du bist nun zufrieden Schwesterherz, dass es hier verewigt wurde.

Wenn ich nicht gerade bei der Arbeit bin und versuche, Jungs zwischen 14 und 18 Jahren den Verstand und die Vorausschau einzutrichtern, die ich selbst nicht in ihrem Alter besaß, verbringe ich meine Zeit gern in der Natur – besonders im Sommer, den liebe ich nämlich. Es kann einfach nicht heiß genug sein und je blauer der Himmel, desto besser auch meine Laune. Ja, so einfach gestrickt kann ein Mensch sein. Aber keine Panik, auch ich habe meine Schwächen … irgendwo. ;)
Wenn es dann draußen kälter wird oder einfach mal regnet, lasse ich mir drinnen gern irgendwelche Projekte einfallen, die ich hier auf dem Blog mit Dir teile. Ich finde nämlich, dass man nicht alles, was einem gefällt, immer gleich irgendwo kaufen muss. So vieles lässt sich mit wenig Aufwand und ein bisschen Phantasie und Geduld (an diesem Punkt steigt der ein oder andere vielleicht leider aus) selbst machen. Und darum soll es hier gehen.

Aber neben dem Spaß am Sachen selbst machen, gibt es tatsächlich noch eine andere ganz große Sache, für die ich mich absolut begeistere. Das Reisen! Ich glaube ja sowieso, dass  es irgendwann in meiner Familie mal einen Schausteller gegeben haben muss, von dem ich das ‚bloß nicht zu lang an einem Ort bleiben‘-Gen vererbt bekommen habe. Solang ich das nicht beweisen kann, schiebe ich es einfach mal auf meinen Papa, der als alter Seemann auch so in etwa alles gesehen hat, was man sich vorstellen kann.   Jedenfalls zieht es mich seit 2 Jahren nun schon in Richtung Südostasien. Und auch davor durfte ich – Dank meiner ebenso reisebegeisterten Familie – viele Orte in Europa sehen. Auch nach Namibia und Südafrika hat es mich schon für einen längeren Zeitraum verschlagen. Daran denke ich immer noch sehr gern zurück und wer weiß, vielleicht wird ja auch das noch irgendwann Teil dieses Blogs.

Bis dahin wünsche ich dir erst einmal viel Spaß beim Stöbern und freue mich immer über Feedback!

Liebe Grüße,

Saskia.

Advertisements